Samstag 13. April 2019, 20 Uhr | Stadtmuseum im Kulturhaus

Andreas Ottensamer - "Lieder ohne Worte"

Resonanzen 2019

Bild Reso 13 4

© Lars Borges  

Andreas Ottensamer, Klarinette
José Gallardo, Klavier

Seit 2011 ist Andreas Ottensamer Soloklarinettist der Berliner Philharmoniker. Als Solist konzertiert er auf den großen Bühnen der Welt. 2013 unterzeichnete er einen Exklusivvertrag bei der Deutschen Grammophon – dies machte ihn zum ersten Solo-Exklusivkünstler seines Fachs in der traditionsreichen Geschichte des gelben Labels. In Siegburg präsentiert er zusammen mit dem Pianisten José Gallardo sein aktuelles Album: „Blue Hour“.

Aus dem Programm:
Weber                 Grand Duo concertant Es-Dur op. 48
Mendelssohn    „Lieder ohne Worte“ (arr. Klarinette/Klavier) (Auswahl)
Brahms              6 Klavierstücke op. 118 (arr. Klarinette/Klavier)
Brahms              Sonate für Klarinette und Klavier Nr. 1 f-Moll op. 120/1

Zurück


Teaser - Tickets buchen

Ticketpreis

27,50 €, ermäßigt 19,50 €


Ticketshops

Stadtmuseum Siegburg
Markt 46

Dienstag bis Samstag
10:00 - 17:00 Uhr
Sonntag
10:00 - 18:00 Uhr
Telefon: 02241/102 74-10



Tourist Information
im ICE-Bahnhof

Europaplatz 3

Montag bis Freitag
10:00 bis 17:00 Uhr
Samstag
10:00 bis 15:00 Uhr
Telefon: 02241 / 102 75-33



Karten-Telefon


02405 / 4086-0
Montag bis Freitag
10:00 bis 18:30 Uhr
Samstag
10:00 bis 13:00 Uhr



Weiterführende Informationen