Willkommen auf der Internetseite des Stadtmuseums Siegburg

Lieblingsstück!

Stadtarchivar Jan Gerull über die Verteidigungsrede nach dem Zug aufs Siegburger Zeughaus.
Di., 28.5.2019, 19 Uhr | Eintritt: 5 €

Ausstellungseröffnung

Wölfe, Schafe und andere Menschen Skulpturen von Maria Lehnen im historischen Keller des Museums.
So., 26.5.2019, 11:30 Uhr | Eintritt frei

Tagen im Museum

Mehr Zeit fürs Wesentliche schaffen mit unseren Tagungspauschalen:
- ab 29 € pro Person
- Gastronomie und Tagungstechnik


Führungen für Kinder

Angebote für Kinder

Von Kinderkunstschule bis zum Geburtstag im Museum, von Stadtgeschichte bis Kunst, für Jeden gibt es etwas zu entdecken.

Angebote für Schulklassen

Mit Angeboten, die auf den Lehrplan abgestimmt sind, erweitern Sie den Horizont der Schüler am Beispiel der Siegburger Geschichte.

Barrierefreie Angebote des Stadtmuseums Siegburg

Besucherinformation

Planen Sie Ihren Besuch bei uns. Hier finden Sie Informationen über das Stadtmuseum in einfacher Sprache.


Aktuelles aus dem Stadtmuseum

Geschichte des Siegburger und europäischen Kattun und Kattundrucks

Internationale Tagung - Ausstellung im Museumsschaufenster - Siegburger Museumsgespräch

Die Stadt Siegburg war zwischen 1840 und dem I. Weltkrieg Standort der Kattunfabrik Rolffs & Cie, einer Baumwolldruckerei und -färberei, die schon im 19. Jh. globale Absatzmärkte belieferte. 1840 war der Betrieb mit seiner Produktion von Köln (Bayenthal) allmählich ins sog. Siegfeld übergesiedelt, wobei das Büro eine Weile noch in "Coeln" verblieb. Die bedruckten und gefärbten Baumwolltuche wurden durch Export weltberühmt und selbst bei der europäischen Konkurrenz hoch geschätzt. Besonders beliebt waren die sog. „Bildertücher“, bedruckte Baumwolltücher mit Darstellungen zeitgeschichtlicher Szenen - lokal, global, kolonial, politisch oder militärisch motiviert - sowie memorative Porträts von Herrschern und aristokratischen Jubiläums-Paaren. Aus der Kattunfabrik ging das heutige Siegwerk hervor.

Tagung "Stoffe lesen – Stoffe erzählen Geschichte" vom 22.5.2019 bis 24.5.2019 im SIEGWERK

"Bildertücher von Rolffs & Cie. im europäischen Umfeld"
Ausstellung im Foyer des Stadtmuseums vom 14.5. bis 14.6.2019

271. Museumsgespräch "Bildertücher von Rolffs & Cie (1840-1914) erobern die Welt" Dr. Dirk Ziesing, Bochum am
Do., 23.5.2019, 18:30 Uhr | Eintritt frei


Tagung und Ausstellung werden gefördert durch die Städte- und Gemeinden-Stiftung der Kreissparkasse Köln im Rhein-Sieg-Kreis, die Siegwerk Druckfarben AG & Co. KGaA Landschaftsverband Rheinland (LVR), den Rhein-Sieg-Kreis, den Geschichts- und Altertumsverein Siegburg und Rhein-Sieg-Kreis und Comptoir Daniel Jenny & Cie.
» mehr


Lottchen Maskottchen trifft...

Unser Projekt im Rahmen von Kultur macht stark! 2019

Seit 2017 haben im Stadtmuseum 2 erfolgreiche Projekte im Rahmen des Förderprogramms "Kultur macht stark" des Bundesministeriums für Forschung und Bildung und "Von uns – für uns! Die Museen unserer Stadt entdeckt" des Deutschen Museumsbundes stattgefunden.
In diesem Jahr machen sich die Teilnehmer*innen auf die Suche und begegnen gemeinsam mit dem Lottchen anderen Museumsobjekten und Protagonisten, die spannende Geschichten zu erzählen haben. Die Ergebnisse werden als Theaterstück medial umgesetzt und der Öffentlichkeit präsentiert.

» mehr


zu Siegburg.de wechseln
Teaser - Steinzeug

Anschrift & Öffnungszeiten

Stadtbetriebe Siegburg AöR
Fachbereich Stadtmuseum
Markt 46
53721 Siegburg

Tel.: 02241 / 102-7410
Fax: 02241 / 102-7427
E-Mail: stadtmuseum@siegburg.de

Erwachsene 3,00 Euro
Kinder (bis 16 Jahre) frei
ermäßigt 2,00 Euro

Jeden 1. Sonntag im Monat ist der Eintritt für alle Besucher frei.

Dienstag bis Samstag:
10:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Sonntag:
10:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Montag & gesetzliche Feiertage:
geschlossen

An Christi Himmelfahrt., Donnerstag, 30.5.2019: geschlossen

Artothek
Donnerstag:

14:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Mittwoch, 29.5.2019, 14 - 17 Uhr


Teaser Button Facebook
Teaser - MUCA