Führungen für Erwachsene

Allgemeine Informationen:

Dauer und Kosten:
Führungen Wochentags (60 Min.) 35,00 € (zuzüglich Eintritt)
Führungen an Wochenenden (60 Min.) 45,00 € (zuzüglich Eintritt)
Führungen finden jeweils nach Vereinbarung statt.

Ebenfalls nach Vereinbarung gibt es jederzeit auch Spezialführungen zu allen Themen der Sammlung, insbesondere der Keramik.

„Verhextes“ Siegburg?
– eine kritische Betrachtung der Hexenverfolgung in Siegburg –

Mitten im „Dreißigjährigen Krieg“, zwischen 1636 und 1638, wütete in Siegburg der Hexenwahn. Weil die „Protokolle“, der niedergeschriebene gerichtliche Teil dieser Verfolgung, im 19. Jahrhundert im Stadtarchiv wiedergefunden wurden, erfahren wir Näheres über das elendige Schicksal der Menschen, die diesem Wahn zum Opfer fielen, und über die Lebensbedingungen in jener Zeit.

In dieser etwa eineinhalbstündigen Führung im Stadtmuseum Siegburg – einstmals Haus des Schöffengerichtes und vermutlich Ort mancher „peinlichen Befragung“ der wegen Hexerei Angeklagten – sollen Verlauf und Hintergründe dieser Hexenverfolgung dargestellt und die äußeren Faktoren, die zu diesen Ereignissen führten, kritisch beleuchtet werden.

Führung: ca. 90 Minuten
Gruppen bis 25 Personen
Führungsentgelt: 45 € an Werktagen, 50 € an Sonn- und Feiertagen (zzgl. Eintritt)
Führung: Bertrand Stern

Engelbert Humperdinck und die Musikstadt Siegburg

Die 1826 am Markt errichtete ehemalige Lateinschule, seit 1990 das Gebäude des Stadtmuseums, war das Geburtshaus des Komponisten Engelbert Humperdinck, der nicht nur mit seiner Märchenoper "Hänsel und Gretel" internationale Berühmtheit erlangte.
Ein Aspekt dieser thematischen Museumsführung gilt dem Leben dieses großen Sohnes der Stadt Siegburg (1854 – 1921) und seinem umfassenden Oeuvre. Hier wird Engelbert Humperdinck im Umfeld seiner Zeit und der Ereignisse in Siegburg, in Deutschland, in der Welt betrachtet.
Ein weiterer Aspekt ist die Vorstellung von Siegburg als Ort anderer musikalischer Ereignisse: Es wird manchen überraschen, wie viele zu würdigende Komponisten, Interpreten, Instrumentenhersteller hier gewirkt haben!

Führung: ca. 90 Minuten
Gruppen bis 25 Personen
Führungsentgelt: 45 € an Werktagen, 50 € an Sonn- und Feiertagen (zzgl. Eintritt)
Führung: Bertrand Stern

Arbeitskreis Kunst und Ausstellungen

Der Arbeitskreis im Stadtmuseums besteht aus Führungen durch die jeweils aktuelle Sonderausstellung. Während des anschließenden Atelierbesuchs eines regionalen Künstlers können die gemachten Erfahrungen weiter vertieft werden. Geschichtliche Themen werden – ausgehend von der Dauerausstellung des Hauses – erarbeitet und manchmal an historischen Bauten im Rhein-Sieg-Kreis nachvollzogen. Weiter im Angebot sind Ausstellungsexkursionen nach Bonn oder Köln und kreative Arbeit mit verschiedenen Materialien und Techniken. Das Angebot richtet sich an Erwachsene, die sich intensiv auf die vielfältigen Angebote des Museums einlassen möchten.

Dozentin: Brigitte Weimann-Weber
Termine: während des Semesters 14-tägig, jeweils mittwochs, 10.00 Uhr bis 12.15 Uhr (nach Absprache)
Kosten: 48,00 € für 30 Unterrichtsstunden in zehn Wochen.
Informationen: Telefon: 0228 / 441029


Ansprechpartner

Stadtmuseum Siegburg

Tel.: 02241 / 102-7410
E-Mail: stadtmuseum@siegburg.de


Bild Siegburger Keramik
Bild - Huperdinckflügel klein