Keramik Europas - 13. Westerwaldpreis 2014, Ausstellung der Preisträger

10. Juli bis 21. August 2016, Vernissage am 10. Juli 2016, um 11:30 Uhr
Finissage am 21. August 2016, um 16 Uhr

Ausstellung - Keramik 1

Der in ganz Europa ausgeschriebene Westerwaldpreis wurde im Jahr 2014 zum 13. Mal vom Westerwaldkreis unter dem Titel KERAMIK EUROPAS – 13. Westerwaldpreis 2014 ausgerichtet. Eine international besetzte Fach-Jury hat die Entscheidungen über die Vergabe der Preise und der persönlichen Belobigungen getroffen.
Um herausragende keramische Arbeiten handwerklicher wie künstlerischer Art im Rahmen eines Wettbewerbes und einer Ausstellung im Keramikmuseum Westerwald in Höhr-Grenzhausen zu präsentieren, wurde 1973 dieser viel beachtete Wettbewerb erstmalig ausgeschrieben. Am 19. Januar 2014 war Einsendeschluss für die 13. Auslobung dieses Preises, der den Dialog um Keramik und Kunst in der Region fördern und den kulturellen Austausch innerhalb Europas pflegen soll.
Die große Bedeutung eines solchen Wettbewerbes war abzulesen an den 710 Bewerbungen (724 Bewerber und Bewerberinnen durch die Gemeinschaftsprojekte) aus 41 Ländern des geografischen Europas, die der Jury zur Beurteilung und Entscheidung vorgelegt wurde.

Im zweistufigen, anonymen Auswahlverfahren wurden durch die international besetzte Jury zuerst im Onlineverfahren 220 Bewerbungen / 306 Arbeiten und Projekte aus 26 Ländern Europas ausgewählt. Vor Ort wurden dann im Keramikmuseum Westerwald fünf Preise für herausragende keramische Arbeiten in folgenden Bereichen ermittelt:

Salzbrand: Steinzeug und Porzellan
• Design / Serie / Industrielle Entwürfe
Gefäß / Form / Dekor
Freie Arbeiten / Skulptur / Installation
Förderpreis

Im Stadtmuseum Siegburg wird ein Querschnitt der Arbeiten der Preisträgerinnen und Preisträger, sowie aller Teilnehmerinnen und Teilnehmer am Westerwaldpreis präsentiert, der einen Einblick in die Arbeit zeitgenössischer Keramiker gibt. Parallel zur Eröffnung der Ausstellung findet der jährliche Siegburger Keramikmarkt auf dem Platz vor dem Stadtmuseum statt.

Führungen durch die Ausstellung:

Dienstag, 12. Juli 2016, um 18:00 Uhr
Samstag, 13. August 2016, um 15:00 Uhr


Ausstellung Keramik5

Sparte Steinzeug und Porzellan Preistägerin: Susanne Lukacs-Ringel, DE, *1963 / für: Wasser und Wein © Fotostudio Baumann / Höhr-Grenzhausen  

Ausstellung - Keramik 4

Sparte Design / Serie / Industrielle Entwürfe Preisträger: Kyungmin Lee, KR, *1983 / für: IceKingdom © Fotostudio Baumann / Höhr-Grenzhausen  

Ausstellung Keramik2

Sparte Freie Arbeiten / Skulptur / Installation Preisträger: Matthias Hirtreiter, DE , *1979 / für: "from the mud" © Fotostudio Baumann / Höhr-Grenzhausen