Die Fossilien aus der Lagerstätte Rott

Dauerausstellung Raum 5 - Rotter Fossilien

Dauerausstellung Raum 5 - Rotter Fossilien © Kreisstadt Siegburg  

Eine Besonderheit der Erdgeschichte des Siegburger Raumes ist die in Rott anstehende Blätterkohle. Sie wurde im 19. Jahrhundert aus wirtschaftlichen Gründen (Gewinnung von Teer und Ölen) abgebaut. Heute ist sie vor allem wegen ihres Fossilienreichtums von Interesse, der einen Einblick in die Lebensverhältnisse vor 25 Millionen Jahren gibt.

Die Blätterkohle lagerte sich in einem Süßwassersee ab, in dessen Bodenwasser nahezu kein freier Sauerstoff verfügbar war. Deswegen konnten abgesunkene Blätter, Insekten- oder andere Tierkadaver nicht von Tieren verwertet werden, sondern wurden hervorragend konserviert und sind bis heute erhalten.

Besondere Bedeutung erhält diese Fundstelle wegen der Überlieferung einer üppigen Blattflora zusammen mit einer äußerst artenreichen Insektenfauna, zahlreichen Fisch- und Amphibienarten sowie mehreren Säugetieren, die im sauerstoffreichen Oberwasser des Sees gelebt haben oder aus den umliegenden Bereichen eingeschwemmt wurden.

Unter den Pflanzenfunden fallen besonders Palmreste und bei den Tieren Reste von Krokodilen auf, die ein wesentlich wärmeres, wahrscheinlich sogar subtropisches Klima für die Ablagerungszeit anzeigen. Nach den überlieferten Säugetieren gehören die Ablagerungen innerhalb des Tertiärs in das oberste Oligozän und sind damit deutlich älter als die Niederrheinische Braunkohle.

 

Biene (Apis mellifera) aus Rott © Stadtbetriebe Siegburg, Stadtmuseum
Biene (Apis mellifera) aus Rott © Stadtbetriebe Siegburg, Stadtmuseum
Nilkrokodil, Leihgabe Zoologisches Forschungsmuseum Alexander Koenig, Bonn © Stadtbetriebe Siegburg, Stadtmuseum
Nilkrokodil, Leihgabe Zoologisches Forschungsmuseum Alexander Koenig, Bonn © Stadtbetriebe Siegburg, Stadtmuseum
Fiederblatt eines Schmetterlingsblütlers (Fabaceae) aus Rott © Stadtbetriebe Siegburg, Stadtmuseum
Fiederblatt eines Schmetterlingsblütlers (Fabaceae) aus Rott © Stadtbetriebe Siegburg, Stadtmuseum
Frosch (Anura) aus Rott © Stadtbetriebe Siegburg, Stadtmuseum
Frosch (Anura) aus Rott © Stadtbetriebe Siegburg, Stadtmuseum


Anschrift & Öffnungszeiten

Stadtbetriebe Siegburg AöR
Fachbereich Stadtmuseum
Markt 46
53721 Siegburg

Tel.: 02241 / 102-7410
Fax: 02241 / 102-7427
E-Mail: stadtmuseum@siegburg.de

Erwachsene 3,00 Euro
Kinder (bis 16 Jahre) frei
ermäßigt 2,00 Euro

Jeden 1. Sonntag im Monat ist der Eintritt für alle Besucher frei.

Dienstag bis Samstag:
10:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Sonntag:
10:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Montag & gesetzliche Feiertage:
geschlossen