Engelbert Humperdinck

Engelbert Humperdinck (geb. 1.9.1854 in Siegburg) ist der wohl bekannteste Sohn der Stadt. Er wurde im heutigen Stadtmuseum - im 19. Jahrhundert eine Schule mit Lehrerwohnung - geboren. Sein "Singspiel" Hänsel und Gretel ist nach Mozarts Zauberflöte die am häufigsten aufgeführte Oper der Welt.

Der Erforschung und Aufführung der Werke Engelbert Humperdincks widmet sich die Humperdinck Musikwerkstatt mit dem Humperdinck Archiv (im historischen Zeughaus) ebenso wie dem jährlich im Frühsommer stattfindende Humperdinck-Musikfest.

Bild - Huperdinckflügel klein

Blick in die Dauerausstellung Raum 24 - Mand-Olbrich-Glockenflügel von Engelbert Humperdinck © Stadtmuseum Siegburg  


Anschrift & Öffnungszeiten

Stadtbetriebe Siegburg AöR
Fachbereich Stadtmuseum
Markt 46
53721 Siegburg

Tel.: 02241 / 102-7410
Fax: 02241 / 102-7427
E-Mail: stadtmuseum@siegburg.de

Erwachsene 3,00 Euro
Kinder (bis 16 Jahre) frei
ermäßigt 2,00 Euro

Jeden 1. Sonntag im Monat ist der Eintritt für alle Besucher frei.

Dienstag bis Samstag:
10:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Sonntag:
10:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Montag & gesetzliche Feiertage:
geschlossen